Ich hab den Ausschuss nicht gehört

Der Marburger CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Heck wird in der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz angehören.

Hmmmm.
Kann er da Konzerninterne Versicherungsbetrüger nach Sibirien verbannen und das Vermögen der AXA* beschlagnahmen, so wie Rußlands Präsident Wladimir Putin das mit der YUKOS gemacht hat?

Wenn nicht, wozu ist der Ausschuss dann gut?

Fußnote:
* AXA, das ist so eine unseriöse Gesellschaft, die den Opfern von Brandanschlägen gern mal erzählt, es sei keine Brandstiftung gewesen, sondern ein technischer Defekt, und an dem sei das Opfer ja bestimmt irgendwie mitschuld, weswegen es natürlich keine Entschädigung geben kann. Kriegt man später die Wahrheit heraus, ist versicherungsrechtlich natürlich alles verjährt, denn ein Rechtsstaat sind wir nur für Oligarchen. Ungefähr so wie beim Chodorkowski.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Brandanschlag, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.