Ernst Röhm aus der NSDAP ausgetreten

Schon wieder hat einer seinen Bambi zurückgegeben.

Jetzt fehlt noch, daß Adolf Hitler der TIME den „Man of the Year“ zurückgibt.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Ernst Röhm aus der NSDAP ausgetreten

  1. vitzli schreibt:

    hat man nicht den Röhm-Punsch nach ihm benannt?

    Gefällt mir

  2. Frank Fester schreibt:

    Wer kennt denn heute noch Ernst Röhm? So verschrobene, ewig gestrige wie Hessenhenker und vitzli…

    Gefällt mir

  3. Anders Arendt schreibt:

    War das nicht ein alter Röhmer? Hahahahahahaha

    Gefällt mir

  4. Hessenhenker schreibt:

    So alt wie die alten Römer ist er ja nicht geworden,
    sah allerdings so alt aus.

    Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    Alle treten aus, andere würden gerne eintreten, stimmt´s Anders? Aber welche Partei nimmt deinen Antrag an, Anders? Was macht jetzt deine neue Partei? Soll ich doch beim Hessenhenker mitmachen?

    Gefällt mir

  6. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Der Anders schreibt wieder hier? Glorreich, glorreich, halleluja!

    Gefällt mir

  7. Anders Arendt schreibt:

    Der Otto darf auch mal wieder schreiben, das freut mich aber. Inzwischen weiß ich vom Hessenhenker, von wo aus er schreibt. Und der Frank ist auch nicht der Hessenhenker, dabei war ich mir sicher. Die OP hat es freundlicherweise für mich herausgefunden. Die von der OP sind in Sachen Recherche viel besser, als ich dachte.

    Gefällt mir

  8. Frank Fester schreibt:

    Anders, warum sollte ich denn der Hessenhenker sein???

    Gefällt mir

  9. Hessenhenker schreibt:

    Ich BIN zwar nicht alle, aber ich bin IN allen.
    Zumindest in all denen, die zu gewissen Zeiten in Marburg geatmet haben,
    siehe rechts der Link zu „Genkunst“.

    Gefällt mir

  10. Hessenhenker schreibt:

    Die OP hat recherchiert, daß ich nicht der Fester bin?
    Wie paßt das aber damit zusammen, daß die OP dem Fester geschrieben hat,
    wenn er noch ein Mal SEIN abgebranntes Haus erwähnt, wird er gesperrt?
    (Ich finde das grad nicht wieder, der Fester hat doch was im Internet veröffentlicht darüber).
    Oder gibt es hier noch mehr Leute, denen zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet wurde?

    Gefällt mir

  11. Frank Fester schreibt:

    Sie haben Recht, Hessenhenker. Wie kann ich ich sein, wenn mich die OP für IHREN Brand sperrt?
    Oder brennt es doch auch bei anderen zum Hitlergeburtstag und keiner darf es wissen oder darüber berichten? Andererseits hat die OP ja auch schon nichts über Ihren Brand berichtet, wenn man mal von einer abgefackelten Scheune absieht.
    Damit gibt es also zwei Möglichkeiten:
    1) Wir sind nicht identisch und es brennt öfter als man glaubt zum Hitlergeburtstag – nur keiner darf davon erfahren.
    2) Die OP weis das wir beide ein und dieselbe Person sind und gibt bewußt falsche Informationen an Anders Arendt – weil keiner von meinem Brand erfahren darf.

    Gefällt mir

  12. Frank Fester schreibt:

    Warum sollte die OP überhaupt irgendwas recherchieren?
    dpa ABONNIEREN reicht doch…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.