SPD-Politiker unterschreiben gern

SPD-Heiland Michael Richter-Plettenberg (der Mann, der den Brandanschlag auf mich LANGWEILIG nannte) hat für die Freilassung des PKK-Chefs Abdullah Öcalan unterschrieben, wie er auf seiner Wahlkampfseite stolz verkündet hatte.

Welcher SPD-Politiker unterschreibt für die Wiederauferstehung des erschossenen nordkoreanischen Diktatorenonkels?

Bald ist doch schon wieder Weihnachten!

Ich werde auch eine Unterschriftensammlung beginnen, auf Ratschlag des genialen hessischen SPD-Politikers Dr. Thomas Spies: eine Petition, daß ich als gebürtiger deutscher Bürger dasselbe Recht auf Besuchsvisa für meinen Schatz bekomme, wie es bereits gilt für somalische Piraten auf Familienzusammenführung, für arabische „Aktivisten“ auf Familiennachzug, und für palästinensische Beamte auf von Hessen und EU bezahlte Beamtengehälter. Diese Sammlung und die sicher beleidigten Reaktionen darauf werden bestimmt noch interessanter als die, welche vor einigen Jahren Roland Koch gegen die doppelte Staatsbürgerschaft durchgeführt hat.
Da ja die AXA sich immer noch bei mir nicht für ihr Verhalten nach dem Brandanschlag 1997 entschuldigt und mich vollständig inklusive Zinsen entschädigt hat, habe ich ja Zeit für so etwas. Andernfalls würde ich auswandern, aber eine Deutschland-Tournee ist auch schön.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu SPD-Politiker unterschreiben gern

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Werden die SPD-Politiker, welche unterschreiben, dann vom Papst geheiligt und die anderen, die nicht unterschrieben haben, dem Fegefeuer übergeben? Das wäre dann nicht mehr LANGWEILIG.

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    Das Schicksal von SPD-Politikern, die NICHT unterschreiben, interessiert mich nicht die Bohne!

    Gefällt mir

  3. Drecksack schreibt:

    Hallo Hessenhenker!
    Da Du in letzter Zeit einige Themen zu oft wiederholt hast und im Kreise drehst, sind meine Kollegen der Meinung, daß Dein Blog wirklich langsam zu LANGWEILIG geworden ist!
    Sie sind deshalb auf andere Blogs augewischen oder spielen „Freie Spiele“ im Internet (Tankwars usw.)!
    Ich glaube kaum, daß sich von hier in nächster Zeit (Zukunft) noch jemand meldet!
    Schade, ist aber so!!!
    In diesem Sinne, schöne Feiertage und viel und mehr Glück im neuen Jahr!!!
    Tschüss!!!

    Gefällt mir

  4. Hessenhenker schreibt:

    @ Drecksack
    Ganz Österreich-Ungarn drehte sich im Kreis, da hat auch keiner verlangt den Walzer gegen Breakdance auszutauschen.
    Viel Spaß trotzdem beim Internetspielen.

    Gefällt mir

  5. Linker schreibt:

    Der Henker hat doch jetzt ein zweites Thema gefunden: die Grünen.
    Hitlerbrandstiftung und Grüne.
    Ich jedenfalls bin gespannt auf 5 Jahre antigrünes Kabarett.
    Denn CDU und Grüne haben sich geeinigt, die Koalition steht.

    Gefällt mir

  6. Hessenhenker schreibt:

    Wer sagt denn, daß die Koalition 5 Jahre hält?

    Gefällt mir

  7. Anders Arendt schreibt:

    „Hannelores Welt ist grau, denn Helmut Kohl schlägt seine Frau“ (Die Ärzte). Anjas Welt ist rot, denn….. (frei nach Dr. (nicht Arzt, sondern Soziologe oder so was) MC Donalds oder so ähnlich.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.