Marcel Reich-Ranicki von Nazis ermordet?

Zum Tod des „Literaturpapstes“ Marcel Reich-Ranicki wurden meine letzten paar Bücher ganz offensichtlich von Literatur-Nazis zerrissen:

SANYO DIGITAL CAMERA

Bereits im März! Die Sache war also von langer Hand geplant.

Verfassungsschutz, aufgepaßt: auch meine komplette Unterwäsche wurde zerfetzt.
Mutmaßlich trachten die Nazis also dem Modepapst Karl Lagerfeld ebenfalls nach dem restlichen Leben.

Das sind verfassungsschutzübliche Indizien.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Künstler nimmt sich den Strick, Nazis abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Marcel Reich-Ranicki von Nazis ermordet?

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Säähr rrichtig. Nurr deutsches Gedankengut wirrd hierr errlaubt! Auch die Unterrwääsche musss aus Leinen, gewebt auf deutschen Masschinen, getrragen auf deutschen Muskeln, von meinerr Idologie befürrworrtet und in den totalen Krieg geführrt werrden!
    Bewegende Worte unseren einzigen und letzten Führers und sollte der Nachwelt nicht vorenthalten bleiben.
    Bitte legen sie diesen Schriftsatz gut sichtbar in ihrer Wohnung aus um sich vor weiteren Ungemach zu schützen.

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    Alternativ gibt es noch die durch Kinderarbeit in Bangladesh gefertigte Unterwäsche, für Solche, die gerne kleine Kinderhände an ihren Unterhosen herumwuseln wissen. Ach so, war ja alles nur fiktiv, sagt der rote Dany von den Grünen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.