Insider

Mr. Vaupel, not forget: I am inside you.

OK, in den andern Marburgern bin ich auch.
Aber im Oberbürgermeister ist es im Moment am Interessantesten.

Der kleine Rainer is watching you!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Genkunst, Marburg abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

93 Antworten zu Insider

  1. vitzli schreibt:

    das interessanteste daran ist, die meisten sind ja hinten drin. auch in dem BM, sozusagen im därmalen backstagebereich. aber nicht du! das ist das geniale. nicht reingekrochen, nicht mal geschnuppert wie so viele, und trotzdem inside.

    wer das nicht versteht, muss leider 893 henkerbeiträge und 25988 kommentare lesen … lol.

    ein dermatologe käme vielleicht noch drauf … :-/

    Gefällt mir

  2. vitzli schreibt:

    … hm …. ein artikel vorher reicht auch … lol

    Gefällt mir

  3. Frau Vaupel schreibt:

    Bitte sprechen Sie nicht zu meinem Mann auf diese Weise. Es ist sehr Homoerotic. Sie brauchen Therapie. Ach ja.

    Gefällt mir

  4. Örkel schreibt:

    Du steckst nun in OB Vaupel! Wie willst Du da wieder herauskommen? Jetzt mußt Du auch noch jede Bratwurst, die er doch so gerne ißt, und jeden Teller Erbsensuppe, die er doch so gerne verschlingt mit Bockwurst, mit ihm Teilen!
    Blöde Nummer!
    Seine wirren und irren Ideen teilt er auch noch mit Dir, na dann Mahlzeit!
    Das ist dann wirklich Wahnsinn!
    Apropo, wo ist den unser laufendes Hüpfgemüse (Slotie) andere nennen es AA abgeblieben?
    Hat sich wohl an seinem Pillenauflauf verschluckt mit ganzer Packung, er ist aber auch gierig!
    Mach doch langsam Pupsnase, Mutti hilft Dir doch beim schlabbern!
    LOL!!!

    Gefällt mir

    • Hessenhexer schreibt:

      Warum sollte ich denn da wieder hinauswollen?
      Mal sehen, ob er auch so leicht zu verunsichern ist wie der Uhu.
      Vielleicht laß ich ihn auch den Pletti machen?

      Gefällt mir

      • hubert der freundliche schreibt:

        Schweifen sie nicht ab, was wollen sie gegen die vielen Vaterschaftsklagen nächstes Jahr unternehmen? Auch dem Pletti zuschieben?

        Gefällt mir

        • Hessenhexer schreibt:

          Nur mal angenommen, alle die mich verklagen wollen, stürzen alle versehentlich von der E-Kirche? Wie der Uhu?

          Gefällt mir

          • hubert der freundliche schreibt:

            Wenn sie darunter stehen, äh, ziehmlich platt.

            Gefällt mir

            • Frank Fester schreibt:

              Pletti war doch hier schon als Viagra für den Landkreis angepriesen worden. Und jetzt soll er keinen mehr hoch bekommen? Vielleicht gründen wir aus Solidarität eine Initiative um diese sexistischen Phallussymbole aus Marburg zu entfernen – auch im Namen des Tierschutzes… Der UHU darf nicht sterben! Pletti forever…

              Gefällt mir

          • Frank Fester schreibt:

            Sie wissen doch, die E-Kirche ist mittlerweile aus Kostengründen großenteils geschlossen… DAS kann dann also KEIN ZUFALL sein…

            Gefällt mir

    • Frau Vaupel schreibt:

      Here is how this looks on the Translator –
      You’re now in whether Vaupel! How do you get out? Now you must also still each Sausage That it like eating it, and every plate pea soup, which he devours so fond with frankfurters and share with him!
      Stupid number!
      He shares his turmoil and crazy ideas even with thee, well then enjoy your meal!
      This is really amazing!
      With the seaweed or rocks, where is the our ongoing Hupfgemuse (Slotie) other call it AA gone?
      Seems like it has in his Pillenauflauf swallowed with full pack, but he is also greedy!
      Mach but slowly Pupsnase mummy helps you but when mummified monch!
      LOL!!!

      Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    Mit den Maßstäben Darwins gemessen, hat der KLEINE Künstler Hessenhenker einen GANZ GROßEN – ähhh Fortpflanzungserfolg. Geni(t)aler Schachzug, Hessenhenker…

    Gefällt mir

  6. Frank Fester schreibt:

    Es gibt nur einen Ausweg aus der Misere: Die Marburger müssen vorsorglich gekeult werden, um eine Ausbreitung der Wiegandseuche und den Ausbruch des Wiegandsyndroms zu verhindern…

    Gefällt mir

  7. Anders Arendt schreibt:

    An der Wortwahl merkt schon wieder eindeutig, dass Frank Fester der Hessenhexer, also Rainer Wiegand, ist. Ich bleibe nur so lange im Untergrund, bis der Hessenhexer aufgehört hat, seine Schuppen zu verteilen. So ein Ekelpaket aber auch! MRP ist auch noch nicht Geschichte und wenn du nicht aufpasst, schickt er dir eine Unterlassungserklärung zu. Wahrscheinlich braucht er noch nicht mal einen Anwalt, um sich den Erklärungstext ausarbeiten zu lassen, er hat ja bekanntlich selbst Rechtswissenschaften studiert, der Richter aus Plettenberg (nicht zu verwechseln mit dem Hauptmann aus Köpenick).

    Gefällt mir

  8. Örkel schreibt:

    Ach JA!
    Da dachten WIR endlich jemanden verrückt, irren, vernüpftigen wählen zu können und da macht er die Biege und zieht sich zurück!
    Da bleibt einem ja nur übrig den Landtag leer zu wählen, in dem man seine Stimme ungültig macht!
    Das ist wirklich ein Scheiß und nicht wirklich witzig!
    Hoffentlich wird der Landtag jetzt wirklich leer gewählt!

    Gefällt mir

  9. VULKAN-NO schreibt:

    Hey!
    Ich konnte es kaum glauben, wo es mir die Kollegen eben sagten, aber was ist das denn für eine Nummer von DIr?
    Ich dachte DU wärst taffer und hättest mehr durchhaltevermögen aber so kann man sich täuschen Wiegand!
    Hier in Mardorf und in der Gemeinde Amöneburg hatten einige gedacht, dass Du es diesmal durchziehst und endlich jemand zum WÄHLEN auf der Liste steht aber es ist wie bei so manchen Dingen, man freut sich eben zu früh!
    Ist wohl auch so ein Blödsinns Projekt von Dir gewesen wie das Cafe Hitlergeburtstag, welches wohl auch nie zustande kommen wird!
    Schade aber DU hast jetzt ganz klar einige Leute enttäuscht!
    Wird eine merkwürdige Frühstücksrunde heute Morgen bei uns werden, mal sehen was Logan und die Anderen dazu meinen?
    Kacke!

    Gefällt mir

  10. Rums schreibt:

    Das ist mehr als nur dumm gelaufen, Hessenhenker!
    Der, der richtig in diesen Zirkus zu Dir gehalten hat, bekommt heute Morgen schon einige saublöde Sprüche gedrückt, Logan!
    Der ist jetzt schon mords genervt und es würde mich wundern, wenn er nicht früher in den Feierabend verschwindet!
    Bei dem braucht sich heute keiner mehr melden!
    Was auch immer bei dir los ist und war, andere hat es auch mitgerissen!
    Schade!

    Gefällt mir

  11. OGER schreibt:

    Ich habe da mal eine Frage! Logan meinte das wäre ihm zu blöd darauf zu antworten.
    Wem verarschen wir mit was als nächstes?

    Gefällt mir

  12. Bergprediger schreibt:

    Das ist nett von Ihnen, nur in die Marburger zu fahren.
    Amöneburger mögen das nicht so, wenn Fremde in ihnen drin sind.
    Wann kommt denn jetzt das Hitlercafe?

    Gefällt mir

  13. Auf's Maul? schreibt:

    Was geht hier ab?
    Hast Du im Lotto gewonnen?
    Wie kannst Du die Wahl sausen lassen?
    Am Wahltag bin ich wieder daheim. Wehe da steht keine Hessenliga auf dem Zettel. Ich werfe die Kabine um, ich schwör.

    Gefällt mir

  14. Anders Arendt schreibt:

    War doch klar, dass er zurücktritt bzw. dass er nie antreten wollte. Das seht ihr mal, wie langweilig der Hessenhenker (alias Hessenhexer, Rainer Wiegand, Frank Fester etc.) ist. Ohne ihn, ohne mich und ohne Pletti wird es nun natürlich noch langweiliger bei künftigen Wahlen. Aber: Das Volk wollte es so haben. Das Volk hat auch bei Aldi und nicht beim Laden um die Ecke eingekauft, das Volk hat bei Amazon Bücher bestellt, statt in den Comicladen des Hessenhexers zu gehen und das Volk hat letztlich auch wieder die „professionellen“ Politiker gewählt, von denen es nur verarscht wird. Hättet ihr mich am Ruder gelassen, wäre heute alles besser, der Hessenhexer wäre entschädigt worden, die AXA pleite und der Landkreis aufgelöst. Pletti hätte immer noch sein ruhiges Leben im Bauamt im schuldenfreien Ebsdorfergrund und Amöneburg wäre auch schuldenfrei. FDP und auch CDU würden an der 5%-Hürde scheitern u.s.w. Aber ihr habt euer Verderben gewählt, nun sollt ihr es haben. Der Rücktritt des Hessenhexers ist der bisherige traurige Höhepunkt der vom Volk selbst gewählten Entdemokratisierung Deutschlands. Wetten, dass demnächst auch bei uns eine Militärjunta drankommt?

    Gefällt mir

    • Hessenhexer schreibt:

      Ich ERINNERE mich noch daran, obwohl es ja fast 2 Jahrzehnte her ist, daß Anders Arendt als Begleitung von jemand anderem meinen Laden betrat, obwohl er noch nie zuvor und nie danach dagewesen war, und damals auch noch niemand ahnte, daß er mal der berühmteste Hesse werden würde.
      Er äußerte sinngemäß zu den Artikeln in der OP über mich, ich sei ja blöd, er dagegen werde eines Tages noch ganz groß rauskommen.
      Wie der wieder draußen war, fragten mich einige anwesende mir wohlgesonnene Kleiderschränke, wieso ich da so ruhig bleiben und nur drüber lächeln kann.
      Ist ihm aber keiner der Kleiderschränke nachgelaufen, um mal ein Privatinterview zu führen. Auch komisch, eigentlich.

      Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Die Welt braucht euch Versager nicht! Im Übrigen: reklamierst du, mein lieber Anders, an anderer Stelle hier im Blog das Ende der Hessenliga gehe auf dein Konto! Oder meintest du nur das geflossene Geld für deine zerstörerische Leistung? Jetzt kannst du dich voll auf Dr. Heck konzentrieren, nachdem du den Hessenhenker geplettet hast! Schäm dich…

      Gefällt mir

      • Hessenhexer schreibt:

        Nach endlosem Suchen gefunden.
        Bitte bitte unterstützt den überarbeiteten Hessenhenker und schreibt das nächste Mal Uhrzeit und Thread dabei!

        Gefällt mir

        • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

          Diesen lächerlichen Beitrag von vor 4 Tagen? Du verlierst anscheinend wirklich komplett den Verstand, Herr Henker. Da bleibt uns ja am 22.09. Einiges erspart!

          Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Herr Anders, seien sie doch mal ehrlich, solche Texte, wie dieser von ihnen, also, der ist echt öde. Vieleicht sollten sie mal ein Priesterseminar absolvieren, so ein Pfarrer hat mehr Motivation in seiner Predigt, als zehn AA’s.

      Gefällt mir

  15. Frank Fester schreibt:

    Die OP wird dich in Kürze sperren Anders. Die Hetze gegen Dr. Heck hat dann zumindest dort ein Ende.

    Gefällt mir

    • Anders Arendt schreibt:

      Sollen sie doch! Sollen sie mich doch sperren, die Leute von der OP. Wenn die sich von Fester/Wiegand zum Narren halten lassen, dann viel Spaß dabei.

      Gefällt mir

      • hubert der freundliche schreibt:

        Herr Anders hat gehetzt? Wie ist das möglich? Mit solchen Worthülsen, wie hier? Gähn! Anders wird nicht gesperrt wegen Hetze, sonder wegen ermüdender, unnützer Spam.

        Gefällt mir

        • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

          Wenn hier einer ermüdende Beiträge zum besten gibt, dann ist es doch das freundliche Hubertchen als treuer Vasall des trostlosen Hessenhenkers. Sinnloses Nachgeblubbere ohne jegliche Substanz. Zugegeben, auch das will gelernt sein. Pfarrerseminar vielleicht, Hubertchen?

          Gefällt mir

          • Hessenhexer schreibt:

            Gleich fragt er wieder alle Namen ab, die ihm in den Sinn kommen.
            Früher, ja früher hat AA noch unter dem eigenen Namen dumm rumgeraten, wer denn wohl die richtigen Menschen hinter den Pseudos sein könnten.
            Ruf doch mal den Bürgermeister Schulz an, vielleicht weiß der das ja!

            Gefällt mir

          • hubert der freundliche schreibt:

            Ach Herr Umpf, ich nehme ihren vergifteten Kelch nicht an, wir merken doch gleich wie der „Hase“ läuft.

            Gefällt mir

        • Hessenhexer schreibt:

          Feige ist der Spam noch dazu.
          Bei der OP hat er noch nie im Forum unflätig behauptet, die OP sei ein „Drecksblatt“, hier mußte ich schon unzählige solcher Entgleisungen löschen.

          Gefällt mir

    • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

      Was für eine Hetze? Dr. Heck hat sich mit seinem infantilen Vorgehen gegen Bauer Behlen doch selbst zerlegt, da braucht es keinerlei Hetze mehr.

      Gefällt mir

  16. Frank Fester schreibt:

    Anders, willst du jetzt eigentlich den Hessenhenker anzeigen? Du musst nun nicht mehr bis zum 22.9. warten! Oder willst du ihm die Idee mit der Wahl abkaufen und es mit Prof. Dr. Dr. Dr. Schwendter als Spitzenkandidaten zum 20. Landtag selbst versuchen?

    Gefällt mir

  17. Anders Arendt schreibt:

    Frank, ich merke du bist schon wieder krank. Ab in den Schrank und erst mal ne Woche Ruhe! Ich hatte an Comics nie Interesse und hab für Bücher bisher fast noch kein Geld ausgegeben, von daher hätte ich Wiegands Comicladen oder andere kleinere inhabergeführte Buchläden nicht retten können. 99% der Bücher habe ich aus Bibliotheken ausgeliehen. Wenn meine Professoren am Anfang des Semesters die übliche Werbeverkaufsveranstaltung für ihr Buch gemacht haben, bin ich immer sofort in die Bibliothek und habe mir eins der wenigen Exemplare gesichert. Wenn in Kassel alle weg waren, bin ich mit dem Semesterticket kostenlos nach Göttingen gefahren, wo sich niemand ein Buch der Kasseler Professoren ausleihen würde. Wurde ich auch in Göttingen ausnahmsweise nicht fündig, habe ich Freunde angerufen, die in Marburg studieren. Notfalls gab es auch immer ein Präsenzexemplar in Kassel, das man gegen Abend oder am Samstag für sich hatte. Die Beschwerde mancher Studenten, die Bücher seien zu teuer, konnte ich nie nachvollziehen!

    Gefällt mir

  18. Anders Arendt schreibt:

    Niemals habe ich behauptet, der Hessenhexer sei blöd, im Gegenteil: Ich bin der Einzige weltweit, der anerkennt, dass er hochintelligent ist. Etwas irre ist er allerdings schon, die alten Mardorfer haben nicht ganz ohne Grund gesagt: „de Wiegand hutt se nitt all!“ Die Anzeige gegen den Hessenhexer hat sich eigentlich erübrigt, denn ich bin ja inzwischen sicher, dass Fester ein Pseudonym von Wiegand ist. Die Idee, als Hessenliga mit Schwendter als Spitzenkandidaten anzutreten, ist zwar gut, aber ich hab auch keine Lust mehr. Auch die Kampagne gegen Heck werde ich ruhen lassen. Wenn die Leute immer noch nicht kapiert haben, was für eine Niete der Heck ist, dann sollen sie ihn wählen. Ich verreise wieder mal! Die Politik ist mir egal, die Herren Politiker sind eh alle doof, Helge hatte Recht.

    Gefällt mir

    • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

      Ich habe es doch gleich gesagt: Der Hessenhenker hat fast alle seiner angeblichen 1100 Unterstützerunterschriften selbst geleistet. Um der Schmach der Aufdeckung dieser miesen Nummer zu entgehen, hat er nun selbst den Rückzug erklärt. Oh, du peinlicher Hessenhenker!

      Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      Du hast dem Hessenhenker den Todesstoß verpasst…DU hast die Hessenliga mit einer Schmutzkampagne abgewählt! Jetzt seid ihr quitt.

      Gefällt mir

      • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

        Abgewählt bevor der Wahlleiter die Zulassung erklärt hat: ein Rekord für die Ewigkeit. Der Hessenhenker grinst also demnächst gemeinsam mit AA im Buch der Rekorde? Glaub ich nicht, Herr Fester, die Wahrheit ist weitaus profaner.

        Gefällt mir

        • Anders Arendt schreibt:

          Eben! Wie hätte ich denn die Hessenliga verhindern sollen? Ist doch Unsinn! Die Hessenliga ist ja nie in Erscheinung getreten, ich wollte sogar noch Werbung für sie machen und habe dafür extra Beiträge im OP-Forum verfasst. Die Idee, den Landtag etwas leerer zu wählen, finde ich weiterhin gut. Natürlich, so werden einige einwenden ist er schon jetzt „mal voll und mal leerer, aber immer voller Lehrer“, aber bis jetzt werden auch die Nichtanwesenden gut bezahlt.

          Gefällt mir

          • Hessenhexer schreibt:

            Wenn es Unsinn ist, ist ja der AA-Beitrag im Bild unsinnig.

            Gefällt mir

            • Anders Arendt schreibt:

              Richtig! Nicht immer muss alles Sinn machen, was ich hier schreibe. In einem Satireblog muss man doch nicht alles tierisch ernst nehmen, dann wäre es ja ein Satiereblog, mit „ie“.

              Was für eine unsinnige Erwartungshaltung vom Hessenhenker! Glaubst du ernsthaft, du bist der Einzige, der mit seinem widersprüchlichen Geschreibse die anderen in die Iree führen kann? Ich kann das auch. Warum erwartest du gerade von mir, dass alles, was ich schreibe, Sinn macht? Nicht mal Beiträge von Hans-Werner Sinn machen immer Sinn.

              Gefällt mir

            • Hessenhexer schreibt:

              Eine beliebte Ausrede, immer wenn man den AA mal beim Wort nimmt. Dann war alles nur aus Versehen dahingetippt.

              Gefällt mir

  19. Anders Arendt schreibt:

    Nicht aus versehen, sondern mit voller Absicht habe ich das getippt, um dich in die Irre zu führen. Du bist zwar viel intelligenter als ich, aber als Autist nimmst du bestimmte psychologische Tricks nicht so wahr, dieses eine kleine Defizit bei dir nutze ich zu meinem Vorteil aus. Eigentlich wäre ich gegen dich völlig machtlos, weil du ja viel intelligenter bist, aber ich kenne quasi die Achillesferse des Rainer Wiegand.

    Gefällt mir

  20. Anders Arendt schreibt:

    Ich meine, die Amöneburger Lokalpolitiker haben mich ja auch kleingekriegt, obwohl das damals „alles Idioten“ waren und ich Ihnen haushoch überlegen war. Es ist ihnen einfach gelungen, ein paar kleine Schwachstellen zu finden und die zu nutzen. Bei St.-Michael Richter-Plettenberg klappte das nicht, ein Heiliger hat keine Schwachstellen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.