Migrationsforscher Bade aufgefressen

Der Berliner „Migrationsforscher“ Klaus Bade droht auf dem Integrationsgipfel der Merkel-de-de-Erkel: denkbar sind Integrationskurse auch für Deutsche.

Wohl verrückt geworden?
Für Euren Scheißkurs habe ich keine Zeit, ich muß schon Thai lernen um nach Auswanderung aus diesem Irrenhaus (sobald ich im Lotto gewinne) mich im Land meiner Verlobten zurecht zu finden.

„Denkbar sind Integrationskurse für Deutsche“, sagt dieser Berliner.
Denkbar ist auch, daß der Kannibale von Rotenburg ausbricht und wieder mal einen Berliner ißt !

Hallo OB Vaupel und Humanistische Union: WANN kriegt dieser Professor ebenfalls den Marburger Brandanschlagspreis „Leuchtfeuer“?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Migrationsforscher Bade aufgefressen

  1. Hessenhexer schreibt:

    vitzli hat auch über den denkbaren neuen Preisträger des Marburger Brandstifterfeuers geschrieben.

    Gefällt mir

    • Hessenhexer schreibt:

      Seltsamerweise unter dem Tag „Einwanderung“. Ich will hier nur noch raus! Denn mein Schatz darf ja nicht rein, zuerst kommen nämlich Merkels und Bades Lieblinge an die Reihe.

      Gefällt mir

      • vitzli schreibt:

        ich schrieb schon mal vor einigen monaten: ich schäme mich für mein volk. naziverbrecherdrittereichlinge ginge ja noch, aber derart verblödet ist nur noch entsetzlich …

        Gefällt mir

        • Hessenhexer schreibt:

          Waaaaaaaaaas, das ist DEIN Volk?
          Es tut mir leid, daß das Dein Volk ist.
          Ich bin ja nur aus Versehen hier geboren.

          Kannst Du das blöde Volk nicht umtauschen, oder ist die Garantie abgelaufen?

          Gefällt mir

          • vitzli schreibt:

            naja … alternative: volklos …. erfolglos …. klingt alles depri. aber du hast recht. vielleicht besser als so ein volk.

            aber im ernst: früher waren die leistungstechnisch, vor der judenabmurksung, im internationalen vergleich gar nicht so übel. da hockte der brite noch in einer erdhöhle …na, vielleicht auch nicht.

            Gefällt mir

  2. Hessenhexer schreibt:

    Macht der Bade eigentlich manchmal Urlaub in London?
    Nicht, daß man ihn verwechselt und enthauptet.

    Gefällt mir

    • vitzli schreibt:

      vor der enthauptung liegt die behauptung. vielleicht hat letztere folgen. vielleicht hat er sich aber auch einen zweiten kopf zugelegt. zum enthaupten. behaupte ich jetzt mal.

      Gefällt mir

      • Hessenhexer schreibt:

        Von Selbstbehauptung kann man bei denen jedenfalls nicht reden.
        Das ist Fremdbehauptung.
        Meine Verlobte dagegen ist denen ZU fremd, deshalb lassen sie sie nicht zu mir, die Fremdenfeinde.

        Gefällt mir

        • vitzli schreibt:

          selbstbehauptung. da falle ich doch wieder begeistert um 🙂

          mir kommt gerade eine saublöde idee. schreib doch dem bade mal was von fremdenfeindlichkeit und ausgrenzung und die ganze nummer. schicksalsschilderung. mit tränen auf der briefmarke. und wie böse der al watzir war. daß nur der moslemzuzug zählt.

          und ob er findet, daß thaifrauen wirklich minderwertiger sind. oder ob es gegen dich als deutschen geht.

          🙂

          Gefällt mir

          • vitzli schreibt:

            wenn er nicht reagiert, dann die nummer als offenener brief und so …

            Gefällt mir

          • Hessenhexer schreibt:

            Hab ich letztes Jahr mal gemacht.
            Du glaubst doch nicht daß so ein Herrenmensch mit mir niederem Pöbel korrespondiert?
            Sprich, da sitzt der Bade mit dem Westerwelle im selben Boot, und beide rufen: Das Boot ist voll!

            Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              natürlich schweigen die.

              und dann macht man die pr-kampagne über deren schweigen. pressefaxe an alles und jeden. alle zeitungen, alle verbände, alle hundehaufen. mit flat kost das doch nix.

              nazi. ausgrenzung. ausländerfeindlichkeit. scheinheilige . volksfeindlichkeit, schicksal. hiv. brand. rassismus. rassenschandeverhinderung. denen würde ich die hölle heiß machen . 😀

              es gibt doch tausende von adressaten. faxe ohne ende. wichtig ist, einen der gurus anzukacken. und sich bei nichtreaktion zu beschweren. abgehobene volksfeindliche „elite“. jeden tag. du hast doch zeit.

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              die rote hilfe, die linke, AI, die helfer der unterdrückten, pro asyl , die genzen menschenretter. und wenn die nicht reagieren : vorführen und bei der anderen presse und jauch beschweren. immer die selbe story überall in kommentaren und immer wieder. bis du zu talk shows eingeladen wirst.

              Gefällt mir

            • Hessenhexer schreibt:

              Immer wieder diesselbe Story: ja aber, der wichtige Weltpolitiker Michael Richter-Plettenberg und seine SPD-Kollegen finden das doch bereits seit Monaten LANGWEILIG – LOL

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              deswegen musst du es unterhaltsam gestalten.

              die krönung wäre natürlich, wenn du in der pr campaigne noch klima unterbringen könntest. aber ich gebe zu, das übersteigt selbst meine geistigen kern-kompetenzen. andererseits hängt ja alles mit allem zusammen.

              und frau roth nicht vergessen. als adressat. die verlogene jammertante.

              mit 30 faxen hast du die hauptmedien.

              dann 100 faxe beschwerde über fehlende reaktion „abgehobenheit!“

              dann 1000 faxe über noch mehr abgehobenheit ….

              die zeit täte ich mir nehmen.

              ich glaube, ich würde den ganzen tag faxen 🙂

              Gefällt mir

          • Hessenhexer schreibt:

            Wir werden von Gammelfleischklöpsen regiert.

            Gefällt mir

  3. Hessenhexer schreibt:

    Ab sofort benutze ich beim Tippen IMMER Kondome.
    Nicht daß meine Tastatur ohne mich hinterher mit irgendwelchen Gedanken schwanger geht.

    Gefällt mir

  4. vitzli schreibt:

    das p sieht schon aus wie im neunten monat … 😦

    bist du der vater?

    Gefällt mir

  5. vitzli schreibt:

    gut daß das nicht abgetrieben wurde. sonst würde dem Pustekuchen was fehlen.

    ich glaube, ich jage jetzt noch einen saurier. wünsche kampagnetechnisch gut zu ruhen ….

    Gefällt mir

  6. Örkel schreibt:

    Ich denke man sollte die Jagdzeit auf bestimmte Personen jetzt doch eröffnen!
    Ich glaube es geht los!
    Wir sollen im eigenen Land integriert werden?!
    Aber sonst sind die in Berlin noch ganz klar in der Oberstube? Wir sollten keine Steuern mehr bezahlen, damit solche Fachidioten kein Gehalt mehr beziehen!
    Irgendjemand sollte sich solche Spinner mal ordentlich vorknöpfen als Integrationssport!

    Gefällt mir

  7. VULKAN-NO schreibt:

    Och, sowas kann man doch bestimmt für den Herrn Bade organisieren!
    Erst setzt man die Steuerfahndung auf ihm an und dann jagd man ihm eine Behörde nach der anderen mit den unterschiedlichsten Vorwänden auf den Hals!
    Wenn er dann nicht genug integriert ist kann man sich noch ein paar tolle Sachen für ihn einfallen lassen damit er genug Beschäftigung hat und sich nicht noch weitere blösinnige Scheiße ausdenkt!
    Das wäre mal eine Integrationsmaßnahme vom feinsten für sojemanden!

    Gefällt mir

  8. Rums schreibt:

    Ich wäre dafür den Typen in die Wüste abzuschieben!
    Dort hätte er dann alle Möglichkeiten sich zu integrieren!

    Gefällt mir

  9. Drecksack schreibt:

    Ich glaube es geht los!
    Der Spinner wollte sich garantiert mit dem Spruch doch nur wichtigtun und profilieren!
    Auch mal im Mittelpunkt stehen bei Diskussionen.
    Ich sage nur Vollpfosten!

    Gefällt mir

  10. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    LANGWEILIG

    Gefällt mir

  11. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Lebt AA eigentlich noch? Es gibt hier und da Suizid-Gerüchte. Wenn an denen etwas dran wäre, dann müsste sich der Hessenhenker fragen, ob die von ihm veranlasste Sperrung des AA in diesem Blog die Ursache gesetzt hat.

    Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Vieleicht ist er jetzt ein holländischer Migrant, die haben dort eine laxer Drogenpolitik und AA sitzt dort in einem der Coffee-Shop beim Cannabis konsumieren. Wenn er genug vom Erdboden abgehoben ist, örkelt er wieder hier herum.

      Gefällt mir

  12. Schnörkel schreibt:

    Keine Angst Otto! Wegen dem Hessenhenker bringt sich niemand um, auch wenn der das gerne hätte. Schreib mal wieder bei der OP!

    Gefällt mir

  13. Schnörkel schreibt:

    „Wegen des Hessenhenkers“ hätte es heißen müssen, der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Aber der Hessenhenker ist nicht dem Arendt sein Tod.

    Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Dann können sie sich ja mal mit ihm und Hessenhenkers Lieblings T-Shirt fotographieren lassen.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.