NGOs zu NoGOs statt Schwerter zu Pflugscharen

Die westlichen NGOs wie Adenauer-Scheiße, Böll-Scheiße, Goethe-Scheiße, Naumann-Scheiße, der Name der entsprechenden SPD-Scheiße fällt mir gerade nicht ein, wollen auch in Asien den Menschen die Lebensgrundlage entziehen durch Einführung “westlicher Standards”.
Wenn zum Beispiel in Thailand deutsches Steuerrecht gälte, würden mutmaßlich die meisten Arbeitsplätze außer denen der Beamten und in Großkonzernen wegfallen.
Hier kann man Lesen, wie Asien funktioniert.

Ulrike Meinhof, eine Ikone vieler heutiger Politiker, schrieb hellsichtig vor langer Zeit dazu: „Natürlich kann geschossen werden“.
Daß es noch keine Widerstandsgruppen gibt, die solche feindlichen ausländischen Einmischer liquidieren, liegt meiner Vermutung nach einzig daran, daß die hart arbeitenden Menschen in den Ländern Südostasiens nicht wissen, was die westlichen Politiker und ihre Handlanger in den parteiengesteuerten NGOs für sie planen.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu NGOs zu NoGOs statt Schwerter zu Pflugscharen

  1. Frank Fester schreibt:

    Gleiches (Un)recht für Alle! Wo ist denn Ihr Problem, Hessenhenker?

    Like

    • hubert der freundliche schreibt:

      Ach der Herr Fester würde also gerne in so einer karsernierten Fabrik dort für ein paar Cent arbeiten, immer mit der Furcht vor Bränden und Einsturtzgefahr, damit der Konsument hier seine Kleider billig einkaufen kann.

      Like

  2. Banders Behrendt schreibt:

    Ist der Hubert auch der Hessenhexer? Fester und Hessenhexer sind ja ein und dieselbe Person, der Nepp ist mir erst vor kurzem aufgefallen. Vielleicht führt der Hessenhexer ja hier Selbstgespräche und ich bin der einzige weitere Teilnehmer?

    Like

  3. Gott in Frankreich schreibt:

    Die Lebensgrundlagen der Menschen in Ostasien sind doch für Politiker „LANGWEILIG“.
    Die kann man ruhig zugunsten internationaler Konzerne entziehen.

    Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..