Monatsarchiv: April 2013

Der gegoogelte Möchtegernlandrat

„Die Rolle und die Macht eines Landrats darf man in diesem Zusammenhang natürlich nicht zu hoch bewerten, jedoch kann ein direkt gewählter Landrat genau wie ein Bürgermeister durchaus als Vordenker, Impulsgeber, Verwalter, Gestalter, Moderator, Kümmerer und Repräsentant zugleich in und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , | 41 Kommentare

Anders Arendts Nachfolger will Landrat werden

Die Berger wissen eben, wie man Leute los wird!

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Die Unfreiheit des Wortes

Das örtliche Zensurblatt macht einen bösen Witz: mit „Die Freiheit des Wortes“ feiern sich die Grinsegesichter der Marburger SPD und des PEN-Club gegenseitig. Und das in einem Blatt, das zum Hitlergeburtstag angebrannte Häuser von rassisch minderwertigen Bürgern (also sogenannten Biodeutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwahnsinn | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Leichengestank

Hab ich doch gestern  bemerkt, daß es da im Internet seltsam riecht. Oberste Schublade: leer. Mittlere Schublade: auch nix drin. Unterste Schublade: Anders Arendt.  Wer sonst: Internet-User sau@fester-consulting.de 88.152.71.162 Es folgte ein kilometerlanger Text von hr-online, als Abmahnfalle Oder: Kommentare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentechnik, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

NSU-Prozeß: verschoben.

Ich hatte gebeten, alle Ermittlungen und Prozesse wegen ERST seit 1997 geschehener Taten auf Eis zu legen, bis die Sache mit dem Brandanschlag auf den rassisch minderwertigen Hessenhenker zum Hitlergeburtstag 1997 endlich geregelt ist. Statt daß uralte Männer mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Widerlich, Akif Pirincci!

Der Autor von „Felidae“ beginnt widerliche Sachen zu schreiben: „Anderseits träumte ich auch davon, daß um zwei Uhr nachts Angelina Jolie bei mir klingelt und sagt: Also der Brad ist vielleicht ein Arschloch! Kann ich heute bei dir pennen?“ Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Imageberatung | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare

Die Wir- und Wirr-Gefühle der Unsozialdemokraten

Einziges Interesse dieser Gestalten: Kalif werden anstelle des Kalifen.

Veröffentlicht unter Werbeideen | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Ehrung für den Tafelfaschismus

Einen Sozialstaat abzubauen, sogar das Wasser und die Luft an Spekulanten zu verscherbeln, den Sparern das Geld wegzunehmen um es den Finanzjongleuren zu geben, die Renten zu ruinieren, die Krankenversicherungen nur noch als Versorgungsposten für abgehalfterte Parteifreunde zu verwenden, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Ja ist denn schon wieder Kackfratzentag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 109 Kommentare

Alternative für Merkel

Nur alte Naive glauben an eine Alternative für Deutschland. Es sind doch alles nur Merkels neue Kleider! Da Merkel nicht T-Shirt-Größe L trägt, muß es eben mangels politischem Zirkuszelt gleich ein Rettungschirm sein. Wir wurden beschissen bei Einführung des Euro. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 50 Kommentare

Sexistischer Vergleich des Hessenhenkers mit Nazibraut

Da vergleicht mich doch glatt vitzli in seinem neuen Skandalartikel nicht nur mit Beate Zschäpe, obwohl ich es nie mit 2 Nazis gleichzeitig hatte, sondern erwähnt auch noch meinen „leibhaftigen Arsch“. Ich fühle mich, obwohl ich nicht mehr wie Claudia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Sattel sterben | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare