Professoren wollen bergauf schwimmen

Der Bundestag erhöhte die Gehälter der verarmenden Professoren.

Das ist der Weg in die falsche Richtung.

Bei allen anderen geht es bergab, und da wollen die Professoren gegen den Strom und auch noch bergauf schwimmen?

Es würde doch genügen, sie arbeiten ehrenamtlich.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Aufschwung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Professoren wollen bergauf schwimmen

  1. Frank Fester schreibt:

    Dann würde Anders Arendt also Professor, ohne je den Dr. gemacht zu haben? NIEMAND, würde sich sonst bereit erklären, den Job für lau zu machen. Und wo, wenn nicht in vor Erstsemestern aus den Nähten platzenden Hörsälen könnte Anders Arendt sich besser produzieren (inkl. Livestreaming ins Netz, was heute Standard bei Vorlesungen ist)?

    Gefällt mir

    • hubert der freundliche schreibt:

      Na klar der Herr Prof. AA Anders Arendt doziert über das Leben wie Gott in Frankreich.
      Das kann er doch am besten.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.