Leichengestank

Hab ich doch gestern  bemerkt, daß es da im Internet seltsam riecht.
Oberste Schublade: leer.
Mittlere Schublade: auch nix drin.
Unterste Schublade: Anders Arendt.  Wer sonst:

Internet-User
sau@fester-consulting.de
88.152.71.162
Es folgte ein kilometerlanger Text von hr-online, als Abmahnfalle

Oder:
Kommentare von Rainer Wiegand oder Stefan Effenberg,
von denen weder Rainer Wiegand noch Stefan Effenberg wissen,
seltsamerweise ebenfalls mit Arendts IP 88.152.71.162

Anders, nichts zu tun oder was?
Wolltest doch den Dr. nachmachen.
Um Dir dabei zeitlich ein wenig unter die Arme zu greifen, bist Du jetzt hier in allen Variationen und Identitäten gesperrt. Sonst kommst Du ja zu nichts!
Wir alle haben hier viel Geduld bewiesen, aber wir bekommen keine Zuschüsse von den Krankenkassen und können daher keine Therapieplätze anbieten.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Gentechnik, Todesstrafe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Leichengestank

  1. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Ausgerechnet jetzt, wo wir am Beginn einer großen Freundschaft und vor dem Outing meiner tatsächlichen Identität stand! Gemein, Hessenhenker, hundsgemein!

    Gefällt mir

  2. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Duldsamkeit zeichnet sich dadurch aus, dass sie niemals endet. Auch ein Anders hat Mitleid und ein offenes Ohr verdient.

    Gefällt mir

    • Hessenhexer schreibt:

      Meine Ohren sind abgekaut bis zum Anschlag!
      Ich habe ja nicht solche Qualitätsohren wie z.B. Landratskandidat Richter-Plettenberg, den kann er meinetwegen 48 Stunden am Tag beglücken.

      Gefällt mir

  3. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Ich verstehe ja, dass der Hessenhenker nun eine Auszeit braucht, dennoch hoffe ich, dass Anders nach einer entsprechenden Zeit der schreiberischen Enthaltsamkeit wieder hier schreiben darf.

    Gefällt mir

  4. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Der moderiert doch seinen Blog, da kann er doch nicht landen. Und was ist ein Doktortitel heute schon noch wert, das lohnt doch den Aufwand nicht.

    Gefällt mir

    • Hessenhexer schreibt:

      Bei Pletti kommentiert nicht einmal Rita.
      Der ist doch für jeden Unsinn dankbar, den einer schreibt.

      Gefällt mir

      • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

        Ich weiß nicht. Ist aber irgendwie nicht das richtige. Außerdem wird Anders bestimmt zu Telefonterror übergehen und auf diese Weise versuchen, den Hessenhenker umzustimmen. Das kann doch viel nerviger sein, als so ca. 500 Beiträge pro Woche in diesem Blog.

        Gefällt mir

  5. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Vermutlich muss sich der Hessenhenker bereits gegen wütende Anrufe erwehren. Was soll der sinnlose Kampf? Der Blog verliert einen skurrilen, schillernden Charakter, das steht fest. Schade drum. Ein Umpfenwängler allein macht noch keinen Frühling.

    Gefällt mir

  6. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Allemal besser als so ein sinnloser Doktortitel.

    Gefällt mir

  7. Frank Fester schreibt:

    Anders Arendt für IMMER gesperrt???
    Law & Order beim Hessenhenker! Da kann man wohl nichts mehr tun, schätze ich…

    Gefällt mir

  8. Frank Fester schreibt:

    Geld stinkt nicht, und Totgesagte leben länger…
    Vielleicht stinken Unterschriften auch nicht. Kann Anders Arendt sich mit Unterschriften FREIKAUFEN (so wie mit Ablassbriefen der Kirche)?

    Gefällt mir

  9. Frank Fester schreibt:

    Anders! Verdammtes Dreckschwein! Willst du mich etwa beim Hessenhenker hinterrücks in Verruf bringen mit solchen Email-Adressen?? Ich fasse es nicht, dass du sowas machst…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.