Anders Arendts Nachfolger will Landrat werden

Die Berger wissen eben, wie man Leute los wird!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Café Hitlergeburtstag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Anders Arendts Nachfolger will Landrat werden

  1. Bergprediger schreibt:

    Solche Überschriften können erschrecken.
    Ich habe das „Nachfolger“ beim ersten Mal völlig überlesen.
    So etwas ist gemein, Hessenhenker.

    Gefällt mir

  2. Frank Fester schreibt:

    Die Frage ist: was wird jetzt aus dem ehemaligen Bürgermeister Anders Arendt? Beim Hessenhenker für IMMER gesperrt – bleibt da nur die erneute Kandidatur in Amöneburg, oder muss er sich in die Blogs des Michael Richter-Plettenberg flüchten?

    Gefällt mir

  3. Geländekutsche schreibt:

    Dr. B. deckt auf:
    In Kirchhain stehen die Haubitzen für eventuellen Angriff Nordkoreas kampfbereit.

    Gefällt mir

  4. Geländekutsche schreibt:

    Ohne Worte:

    Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    Wer wird Nachfolger des ehemaligen Bürgermeister Anders Arendt in diesem Blog? Nicht, dass es hier noch LANGWEILIG wird…

    Gefällt mir

  6. Pletti schreibt:

    Mal schauen, ob man mit dem Spitznamen des Landrats durchkommt….

    Gefällt mir

  7. Dings schreibt:

    Anders Arendt hat die Auseinandersetzung gewonnen, denn es ist ihm gelungen den Hessenhenker wieder in das Forum der OP zu locken.

    Gefällt mir

  8. Fachmann schreibt:

    Wenn Pletti Landrat wird, kommt Anders Arendt wieder als BGM zurück.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.