Biedermänner und Hitlermänner

Der Brand 1997 bei mir beruhte NICHT auf einem technischen Defekt.
Allerdings hatte man mir gegenüber zur Vertuschung behauptet, es sei ein technischer Defekt gewesen, was auch von der AXA dazu verwendet wurde, meine Entschädigung zu verweigern. Erst nachdem sich mein damaliger Anwalt mit der AXA, die ihn auch bezahlt hat, was ich Naivling damals für einen Vorteil hielt, geeinigt hatte, habe ich durch Dritte Einblick in die Ermittlungsakte bekommen, da waren aber durch unlauter zustandegekommenen Vergleich alle Ansprüche schon erloschen.

Bei anderen Brandfällen soll es vorkommen, daß es mit den technischen Defekten umgekehrt ist.

Das Branddatum bei MIR wird immer als Zufall hingestellt, es hat nichts, aber auch nichts mit Hitler zu tun, Wurstblätter behaupten das seien „nicht verifizierbare Behauptungen“.
Bei allen anderen 364 Tagen im Jahr soll es manchmal umgekehrt sein: an den Tagen, an denen Hitler nicht Geburtstag hatte, hat es IMMER was mit Hitler zu tun, auch 1.000 Jahre nach dem Krieg. Auch bei technischem Defekt.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Café Hitlergeburtstag abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Biedermänner und Hitlermänner

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Wie war das noch mal, 1000 mal ist nix passiert und dann hats zuoum gemacht.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.