Bald seid ihr alle dran

Der Zypern-Deal hätte für die kleinen Sparer offenbar noch viel schlimmer sein können: Bundesfinanzminister Schäuble soll eine Zwangsabgabe von 40 Prozent gefordert haben. Auf der Insel versuchten aufgebrachte Bürger am Samstag, die Bankomaten zu zertrümmern, um an ihr Geld zu kommen.“

Sobald Deutschland an der Reihe ist, werden es MEHR als 40 % sein!

Ich rufe dazu auf, mit der Hessenliga 40 % des hessischen Landtags „einzusparen“.
Die Politiker nehmen den kleinen Leuten 40 % des Geldes weg, die kleinen Leute nehmen den Politikern 40 % der Abgeordneten weg.
SO macht man das:

die HESSENLIGA hat letztes Jahr die Liste für den Landtag aufgestellt.
Es stehen mit voller Absicht nur 2 Personen auf der Liste (damit sie auch unter allen Wortverdrehungen noch als „Liste“ im gesetzlichen Sinne gilt, mußten es 2 sein. Eigentlich wollten wir nur EINEN aufstellen, da wäre die Reduzierung des Landtages noch drastischer gewesen).

Effekt: nach dem hessischen Landtagswahlgesetz bleiben dann die anderen Sitze unbesetzt, also LEER.
Die entfallenden bisherigen Abgeordneten können ja bei ihrem Kreisjobcenter Hartz IV beantragen, „steht ihnen ja zu“, wie SPD-Langweiler Michael Richter-Plettenberg so treffend langweilig sagte.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Bald seid ihr alle dran

  1. Linker schreibt:

    Ach so?
    Da wirst Du von den Rechten aber auf’s Maul kriegen, die packen doch die 5 % nicht mal im Ansatz, wenn alle Proteststimmen an die Hessenliga gehen.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Was scheren mich die Rechten?
      Die haben für mich auch nichts getan all die Jahre, genauso wenig wie die anderen Parteien. Da muß ich kein Mitleid mit denen haben.
      Sollen sie doch Hartz IV beantragen, steht denen ja zu.

      Gefällt mir

  2. Frank Fester schreibt:

    Das ist also der Hessenliga Deal?

    Gefällt mir

  3. Frank Fester schreibt:

    Das sollte wohl keinem wehtun, oder?

    Gefällt mir

  4. Schrat schreibt:

    Wo ist da jetzt der Witz, der Landtag ist doch sowieso immer halb leer.

    Gefällt mir

    • Frank Fester schreibt:

      In Marburg wird die E-Kirche geschlossen, und siehe da: Damit kann man bares Geld verdienen!

      Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Jetzt mag er ab und an mal mehr oder weniger voller Lehrer sein,
      der Unterschied wird sein: UNSERE leeren Sitze sparen vieeeeeeeeel Geld.
      Denn die kosten nix!

      Und: so ein leerer Stuhl, dem können die Wähler voll vertrauen.
      Ein leerer Stuhl ist beispielsweise nicht rechtsradikal, nicht antisemitisch, nicht arbeitnehmerfeindlich, verschwendet keine Steuergelder, bricht keine Wahlversprechen, nimmt keine Bestechungsgelder, hach, die Liste ließe sich noch jahrelang fortführen.

      Gefällt mir

      • Bergprediger schreibt:

        Und Sie sind bei Erfolg mit einer zweiten Person aber trotzdem im Landtag?
        Wenn dafür fünf oder mehr Sitze leer bleiben, kann ich das gerade so mit meinem Gewissen vereinbaren.
        Meine Stimme bekommen Sie!

        Gefällt mir

  5. Frank Fester schreibt:

    Gibt es im Landtag auch Stehplätze?

    Gefällt mir

  6. Anders Arendt schreibt:

    Frank, das Thema ist zu ernst, um hier Scherze zu machen. Die Idee ist so genial, das muss jeder anständige Hesse mit seiner Stimme unterstützen. Im Vorfeld ist ab jetzt jeder zum Sammeln aufgerufen. Die mindestens 1.000 gültigen Unterstützungsunterschriften sollten schnellstmöglich eingereicht werden.

    Gefällt mir

    • Otto E. Umpfenwängler schreibt:

      Anders: Die 1000 gültigen Unterstützungsunterschriften könnt ihr gar nicht zusammen bekommen, denn so wie ihr „anständige Hessen“ definiert, gibt es davon keine 100!

      Gefällt mir

  7. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Eben: Und davon gibt es keine 100!

    Gefällt mir

    • Gänsekurt schreibt:

      Langsam macht sich der Umpfenwängler verdächtig.
      Sie haben wohl Angst, die NPD kriegt nicht mehr genug Stimmen für die Wahlkampfkostenerstattung?

      Gefällt mir

    • Anders Arendt schreibt:

      So langsam solltest du darüber nachdenken, den Umpfenwängler zu sperren und seine Kommentare zu löschen. Dass er mich stalkt, ist das eine, das stört mich nicht weiter und ich will dem armen Schwein auch seinen einzigen Lebensinhalt nicht nehmen. Dass er aber nun die HL untergräbt, ist nicht akzeptabel. Danke in dem Zusammenhang für den Hinweis von Gänsekurt! Umpfenwängler ist also NPD-Mitglied, ich hatte mir so etwas schon gedacht. Umpfenwängler schrieb ja mal, er sei kein CDU-Mitglied, sondern Mitglied einer anderen Partei.

      Gefällt mir

  8. Lulu schreibt:

    Was ist das denn für ein Bauerntheater hier?
    Der bayrische Komödienstadel oder Heinz Schenk und der gespielte Witz?!
    (Oh ja, anständige, fesche Mädels tanzen mit mir und saubere Buben wissen wo sie ihr Kreuz machen sollen!
    Hö, Hö – Ab er in unserer Gegend gibt es nicht soviele Weibsen (100 Mädchen) oder saubere Buben!
    Ah, da macht sich einer verdächtig, weil er was weiß!
    Er ist wohl bei der verkehrten Partei!
    Ho, da müssen wir doch den Schutzmann rufen!
    Und BlaBlaBla so weiter………..!)
    Was seid ihr denn für Knallschotten und was für eine Störung habt IHR?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.