Fernsehkritik: Der Minister

Weiß nicht was das soll, das ist doch nur ein Blitzableiter für die Politik.

Wozu der Merkel menschliche Züge geben, wie es Katharina Thalbach als Kanzlerin Murkel tut?

Die Alte interessiert das zum Beispiel einen Scheiß, daß mir als Merkels Untertanen zum Hitlergeburtstag durch eine von der Politik und Antipsychiatrieorganisationen bevorzugte Brandstiftergestalt das Haus angezündet wurde.
Rettungsschirme kennt die Olle Milliardenmurkel nur für Banken.

Meinetwegen können menschenfressende Außerirdische im Regierungsviertel landen.
Nach Tisch reden wir weiter!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehkritik, Im Sattel sterben abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fernsehkritik: Der Minister

  1. vitzli schreibt:

    merkel als schrumpfkopf auf dem parteitisch der SPD, von frau nahles leicht getätschelt.

    … ich geh ins regietheater …. lol …

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.