Fremdenverkehrswerbung für Amöneburg

„Amöneburg: wo man Dir zum Hitlergeburtstag das Haus anzündet. Oder an irgendeinem anderen schönen Tag.“

Ich finde, Bürgermeister Michael Richter-Plettenberg sollte mal überlegen, ob er nicht Aufkleber mit meinem wunderbaren Werbevorschlag drucken läßt.

Katastrophen-Tourismus soll ja das einzige sein, was noch boomt.
Sieht man ja auch immer an den vielen Gaffern bei Unfällen.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Werbeideen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.