Mißbrauch beim Abendmahl

Die katholische Kirche beklagt zunehmenden Mißbrauch beim Abendmahl.
Der frech in aller Öffentlichkeit stattfindet.

Was es nicht alles gibt!

Das ist der Untergang des christlichen Abendlandes, und dann steht es auch noch kurz vor Ostern in der Zeitung.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Marburger Religionsgespräche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Mißbrauch beim Abendmahl

  1. Otto E. Umpfenwaengler schreibt:

    Vermutlich sogar das Ende aller Christdemokraten dieser Welt, zumindest aber Mitteleuropas.

    Gefällt mir

  2. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Wie wollen Sie die denn reintrigieren? Ich dachte, dass es weit mehr Intrigen in der CDU als im normalen Leben gibt?

    Gefällt mir

  3. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Ja, Mantaplatte wäre ein Argument! Besser jedenfalls als alberne Hostien, die man allenfalls als Boden für Haselnussmakronen gebrauchen kann!

    Gefällt mir

  4. Pingback: Zweimal Mißbrauch | Hessenhenker – der Galgenhumor-Blog

  5. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Ist „Zweimal Mißbrauch“ gesperrt? Ich kann die beiden Beiträge von ihm nicht lesen.

    Gefällt mir

  6. Ortsdiener Jupp schreibt:

    Mann Arendt, du laberst ja auch hier nur Mist!

    Gefällt mir

  7. Hessenhenker schreibt:

    WIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE war noch gleich der Name? LOL

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.