Aprilscherz

Selbstverständlich war DAS ein Aprilscherz.
Denn was juckt es das Ordnungsamt, ob es die Leute juckt?
Es bleibt also dabei: die Marburger (denn alle Marburger sind gleich, keine Sonderrechte für den Hessenhenker) haben ein* RECHT darauf krank zu sein.
Wenn Käte Dinnebier (die SPD habe sie selig) es gesagt hat, muß es schließlich stimmen!
Gegen Käte Dinnebier ist das Ordnungsamt völlig machtlos.

Fußnote:
* Da aber EIN Marburger nicht allein kommt, sondern er sich meist im Rudel von ca. 80.000 Einwohnern zusammenrottet, ist es nicht bloß 1 RECHT darauf krank zu sein allein, sondern es sind mindestens 80.000 RECHTE darauf krank zu sein. Gleich morgen erzähle ich das der Antifa, da muß man doch was tun.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Katastrophen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Aprilscherz

  1. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Zur Käte hier der passende Klassiker von Robert Gernhardt:

    Wie wenn da einer, und er hielte
    ein frühgereiftes Kind, das schielte,
    hoch in den Himmel und er bäte:
    Du hörst jetzt auf den Namen Käthe!“
    Wär dieser nicht dem Elch vergleichbar,
    der still im Sumpf und unerreichbar
    nach Wurzeln, Halmen, Stauden sucht
    und dabei dumpf den Tag verflucht,
    an dem er dieser Erde Licht…
    Nein, nicht vergleichbar? Na dann nicht.

    Gefällt mir

  2. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    In meinem Herzen trage ich nur Wasser und cds, aber nicht von irgendwelchen SPD-lastigen SangesbardInnen!

    Gefällt mir

  3. Otto E. Umpfenwängler schreibt:

    Wie einst die Jungen, so sungen auch die Verklungenen!

    Gefällt mir

  4. Rantigel schreibt:

    Schon wieder perverses Gehetze gegen eine große alte Dame.
    Sie Schwein!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.