Margot Honecker fordert: mehr in der Mao-Bibel lesen

Die Mutter Oberin im Kloster zu den Heiligen Kommunistinnen steht bereit, Christian Wulff und Walter Scheel das Armutsgelübde abzunehmen.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Religion, Scharia abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Margot Honecker fordert: mehr in der Mao-Bibel lesen

  1. Hubert der Freundliche schreibt:

    Ich fordere: Mehr Micky Maus lesen!

    Gefällt mir

  2. vitzliputzlisresterampe schreibt:

    ist mao der kleine bruder von maoam? in der werbung rufen sie doch kollektiv eher nach letzterem? statt im gruseligen kaffeesatz habe ich mal in einem satz maoam zu lesen versucht. ohne navi hab ich mich glatt verlesen 😦

    wäre Frau H. nicht eine geeignete kundin für den HH- betrieb? eine spätabtreibung sozusagen. ach geht ja nur in den ersten monaten 😦 . ich ziehe meinen vorschlag zurück.

    Gefällt mir

  3. Hessenhenker schreibt:

    Ach, auf einmal?
    Henkersseil, ick hör dir trappsen . . .

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.