Marburger Religionsgespräche werden zum Leuchtfeuer 2012 ?

Gerade eben habe ich bei vitzliputzlis Oma eine Fatwa gefunden!
Während keinem der Kommentatoren dort die Fatwa so richtig gefällt, muss ich sagen: ein Satz darin  hat was!

Aus der Fatwa: „Muslime müssen davon Abstand nehmen, denn wer ein Volk nachahmt, wird einer von ihnen.“

Hat jetzt im Prinzip nichts mit Muslimen zu tun, sondern gilt universell:
die „biodeutschen“ Kinners die mal eben „isch geh Bahnhof“ machen, sind also einer von „ihnen“ geworden.
Wer auch immer „die“ sind. (Aliens vielleicht? Jedenfalls sind auch Muslime von „denen“ bedroht. Das ist also kein islamkritisches Thema, auf die entsprechende Kommentare darf heute einmal gerne verzichtet werden.)

Da steht doch also mal eine Zeile Weisheit in einer Fatwa.

Da ich sowas immer um der Wahrheit die Ehre zu geben gerne zugebe, wird Abu Hamza sicher viel Spass mit mir haben, in unseren sicher bald kommenden gemeinsamen Marburger Religionsgesprächen. (Mein Weihnachtsgeschenk an das Ordnungsamt der Stadt Marburg und seinen weltbekannten OB Vaupel, LOL.)

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Katastrophen, Marburger Religionsgespräche, Religion, Scharia abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.