Garagenficksong

Sollte ich ins Rapmusik-Business einsteigen?
Sido hat mit dem Arschficksong durchgestartet, warum also kein Garagenficksong für mich?
Zielgruppe wären so Typen, die einen Porsche oder sowas als Penisersatz haben.
Da man einen Porsche ja weder in den Arsch noch in eine Möse stecken kann,
geht das beliebte Rein-Raus-Spiel nur mit der Garage.
Wer’s braucht kann auch in der Garage extra das Licht anlassen!

Rein raus, rein raus, brumm brumm, röhr röhr, gas gas, bremms bremms, quietsch quietsch. *
Vielleicht kauft mir der VW-Konzern die Idee für den nächsten Werbespot ab?

Auch für Graffitti-Maler tun sich neue Geschäftsfelder auf: beispielsweise könnten die Sprayer 2 Meter 20 hohe Schamlippen ums Garagentor sprühen.
Damit der Fahrer von Welt weiß wo er hin muß.

Fußnoten:
Laut Spiegel quietschen chinesische Frauen und sollen an der Universität stöhnen lernen. Link zu diesem Meilenstein des Journalismus: hier

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Medienwahnsin, Musik, Werbeideen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Garagenficksong

  1. vitzliputzli schreibt:

    immer, wenn ich mal in einen abgrund schauen möchte, lese ich im SPIEGEL.

    während da noch infos übers stöhnen-lernen in china verbreitet werden, gibt es in russland kurse für aufgeweckte mädels: WIE ANGELE ICH MIR MIR EINEN MILLIONÄR.

    SO sieht fortschritt aus!

    mao hatte übrigens eine ähnliche auswahl wie moha. ich werde auch pro fät.

    Gefällt mir

  2. Logan schreibt:

    Am frühen Morgen schon auf abartige Horrortrips.
    Sowas sollte man doch lassen, diese üblen Bilder gehen den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf!
    Mir wird richtig schlecht ( Claudia mit weit aufgerissenen Scheunentor ), ich glaube ich muß kotzen!
    Das muß therapiert werden !!!

    Gefällt mir

  3. Frank Fester schreibt:

    Was sind Sie doch für ein primitives A………!
    Ihr Scheißdreck reimt sich nicht mal. Und dann wollen Sie einen auf Bushido machen?
    Eisenpimmel und Motormuschi wären vielleicht auch Bands für Sie… Soweit reicht Ihr kultureller Horizont dann auch nicht, gelle?

    Gefällt mir

  4. Hessenhenker schreibt:

    DAS ist völlig unmöglich, der hat mir mal gesagt er hat mal auf meine Seite geguckt und kein Wort verstanden. Wobei ich mich jetzt auch nicht mehr erinnern kann welche Seite das wohl gewesen sein mag, aber irgendwie ging es thematisch um Hitlergeburtstag und so weiter . . .
    Also das KANN er nicht sein, es sei denn er verstellt sich.

    Gefällt mir

  5. Hessenhenker schreibt:

    Wieso das denn? Wäre doch völlig unglaubwürdig, dafür weiß Fester einfach zu viel.
    Gothardt weiß ja nicht einmal, „was die CDU mit“ meinem „abgebrannten Haus zu tun hat“. LOL

    Gefällt mir

  6. zweitesselbst schreibt:

    ja, klar ist es gut, wenn man zumindest vorher Bescheid weiß. dann bin ich schon mal auf den Song gespannt. (H)

    Gefällt mir

  7. geheim schreibt:

    Sich mit dem Porsche selbst ficken ist kein Problem. Nimm doch ein Spielzeugauto!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.