Westerwelle plant Hitlergeburtstagsfonds

Außenminister Westerwelle (FDP) plant Hitlergeburtstagsfonds?
Oh, ich hab mich im Spiegel nur verguckt: er will den Europäischen Währungsfonds.
Ich dachte schon es geht da um einen Rettungsschirm für kleine Leute wie mich
(nur 1 Meter 78, das ist nicht groß),
denen in Deutschland zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet wurde.

Daß sich Westerwelle für den Euro, nicht aber für mich einsetzt, heißt aber sicher nicht zwingend, daß der Brandanschlag auf mich durch einen FDP-Wähler ausgeführt wurde.
Schließlich setzt sich auch Bundeskanzlerin Merkel (CDU) nicht für die Interessen abgebrannter Deutscher ein, nur für die Interessen abgebrannter französischer Spekulanten.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Nazis, Politik, Verfassungsbrecher abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.