An die online-Apotheke: steckt euch euer Viagra in den Arsch!

Es geht wieder aufwärts, zwar nicht mit unserem Land, aber doch mit „der sexuellen Stehkraft“, teilt mir soeben ein BMW-Autohaus mit.
Ich nehme doch an, daß mit BMW die Automarke gemeint ist, nicht etwa die unfreundliche Bezeichnung „Brett mit Warzen“, die manchmal von Kerlen die keine abkriegen gegenüber sexuell etwas aktiveren Damen verwendet wird.
Ich mache FREUDIG ERREGT die Mail auf, hätte ja sein können daß mir, dem Prediger der Kirche der ungläubigen Hunde, ein generöser Unternehmer einen fahrbaren Untersatz spenden will, damit ich besser zu den Ungläubigen im ganzen Land komme.
Und was lese ich da: „Sie würden auch gerne wieder ein aktives Sexleben haben doch Ihre ungenügende sexuelle Stehkraft erlaubt Ihnen das nicht?
Auf unserer Online Versand Apotheke haben Sie die Möglichkeit ohne Rezeptpflicht und diskret die wirkungsvollsten Potenzmittel zu bestellen“.

Mag ja sein, daß ich gerne mal wahrheitswidrig im Internet behaupte, ich kriege schon seit Jahren keinen mehr hoch (Kleine Notlügen um abstruse Diskussionen zu benden  sind erlaubt) .
Das ist aber kein Grund mir solche Spammails zu senden, darum meine Empfehlung an die lieben Absender: steckt euch doch eure Potenzmittel in den Arsch. Arschgesichter gehen zur Not auch.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Aufschwung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.